Illegale Abfallentsorgung- Polizei ermittelt Tatverdächtigen

#Potsdam, Satzkorn, Naturschutzgebiet zwischen Karzow und Priort – 

Aktuell – 

Seit Ende Mai dieses Jahres ermittelt die Potsdamer Kriminalpolizei wegen illegaler Abfallentsorgung im Bereich Satzkorn sowie im Naturschutzgebiet zwischen Karzow und Priort. Im Zuge intensiver Ermittlungen und durch Zeugenhinweise konnte nun ein 29-jähriger Berliner, der als Entsorger tätig ist, als Tatverdächtiger ermittelt werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen stammen die Abfälle wie Wellasbestplatten, Bauschutt und Haushaltsabfälle von verschiedenen Baustellen in Berlin und Brandenburg. Die Polizei, die den Mann bei einer Auftragsannahme im Havelland feststellen konnte, durchsuchte u.a. das Fahrzeug des Tatverdächtigen und sicherte Daten bei dem Mann, die nun ausgewertet werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern derzeit weiter an. Für die Entsorgung des Abfalls ist die Stadt Potsdam zuständig.

%d Bloggern gefällt das: