Im Bus geschlagen

#Nauen, Waldemarstraße – 

Mittwoch, 30.09.2020, 18:20 Uhr – 

 

Ein Busfahrer rief am frühen Mittwochabend die Polizei. Er teilte mit, dass eine Person im Bus geschlagen worden sein soll. Beim Eintreffen der Beamten waren alle Beteiligten noch vor Ort. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen zwei Männern, die sich flüchtig kannten, zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung an der Bushaltestelle. Daraufhin soll sich der 33-jährige spätere Geschädigte in den Bus begeben und sich auf einen Platz gesetzt haben. Der 28-jährige soll ihm dann in den Bus gefolgt sein ihn schließlich mehrmals ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin schritt der Busfahrer ein und verständigte die Polizei. Der verletzte 33-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest beim Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,63 Promille. Er wurde nach der Anzeigenaufnahme und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

%d Bloggern gefällt das: