Werbeanzeigen

Im Gesicht verletzt

#Potsdam, Südliche Innenstadt, Babelsberger Straße 16, Bahnhofspassagen –

Dienstag, 31.03.2020, 21:15 Uhr –

 

Gestern Abend wurden Polizisten der Inspektion Potsdam von der Bundespolizei über eine Körperverletzung im Hauptbahnhof unterrichtet. Ein 28-jähriger Mann wurde von einem Zeugen stark aus einer Kopfwunde blutend auf dem Gleis 6 des Hauptbahnhofes angetroffen. Der Zeuge informierte den Rettungsdienst und die Polizei, die kurz darauf am Tatort eintrafen. Der Geschädigte gab an, dass er mit der S-Bahn aus Richtung Berlin am Hauptbahnhof eintraf, als sich ihm in der Bahn zwei Personen näherten, die ihn ansprachen. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, dessen Inhalt derzeit noch nicht bekannt ist. Einer der unbekannten Männer schlug den Geschädigten plötzlich mit dem Stiel eines Nothammers auf den Kopf, sodass dieser verletzt wurde. Die Tatverdächtigen konnten trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen im Bereich des Bahnhofes nicht mehr angetroffen werden. Eine Personenbeschreibung der Tatverdächtigen erwies sich als schwierig, da der Geschädigte stark alkoholisiert war. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Weiterhin wurde die Tatwaffe, der Nothammer, als Beweismittel und Spurenträger sichergestellt. Der 28-Jährige wurde vor Ort von Rettungskräften behandelt, lehnte eine weitere ärztliche Untersuchung jedoch ab.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt:

Wer konnte am Dienstagabend gegen 21:15 Uhr im Potsdamer Hauptbahnhof, auf Gleis 6 oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise auf die unbekannten Tatverdächtigen geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der Rufnummer 0331-5508 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: