Im Sandkasten festgefahren

#Potsdam, Guido-Seeber-Weg – 

Donnerstag, 14.01.2021, 02:25 Uhr – 

 

In der vergangenen Nacht, um 02:25 Uhr, wurde die Polizei in den Guido-Seeber-Weg gerufen, da sich dort ein Fahrzeug in einem Sandkasten eines Spielplatzes festgefahren habe und der Motor noch laufen soll. Als die Beamten vor Ort eintrafen, versuchte der Fahrer immer noch vergeblich, aus dem Sandkasten loszukommen. Wie sich dann im Zuge der Ermittlungen vor Ort herausstellte, war der 31-Jährige erheblich alkoholisiert und wies einen Atemalkoholwert von 1,86 Promille auf. Wie dann nach Rücksprache mit dem Eigentümer des Caddy bekannt wurde, sollte sich das Fahrzeug eigentlich in einer Werkstatt befinden. Entwendet schien es nicht zu sein, da der Fahrer über einen Schlüssel verfügte, so dass nun die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei die Hintergründe klären müssen. Diese Ermittlungen dauern derzeit weiter an. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges gegen den 31-Jährigen, der vorläufig festgenommen wurde. Auch eine Blutprobe wurde bei ihm durchgeführt.

%d Bloggern gefällt das: