Im trunkenen Zustand geradelt

#Erkner – 

Am späten Abend des 22.12.2019 hielten Polizisten in der Seestraße einen Fahrradfahrer an, der offensichtlich nicht gerade nüchtern in die Pedale getreten war. Seine Schlangenlinien ließen die Beamten jedenfalls nichts Gutes ahnen. Und tatsächlich ging von dem 46-Jährigen Alkoholgeruch aus. Ein entsprechender Test offenbarte dann auch den Wert von 1,91 Promille. Damit war die Fahrt beendet und der Delinquent musste eine Blutprobe lassen, deren Auswertung nun den genau vorwerfbaren Wert ergeben wird. Außerdem wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: