Impfung von Schwangeren und Stillenden ab sofort im Impfzentrum möglich

Nachdem sich die Ständige Impfkommission (STIKO) bereits für die Corona-Impfung für Schwangere und Stillende ausgesprochen hat, folgte am heutigen Mittwoch, 15. September, der Erlass des Landes: Impfungen von Schwangeren ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel und von stillenden Frauen sind ab sofort im Impfzentrum und bei mobilen Impfungen des Kreises Recklinghausen möglich.
Die gilt sowohl für Frauen, die noch nicht geimpft sind, als auch für diejenigen, die über einen unvollständigen Impfschutz verfügen. Verimpft wird in beiden Fällen ein mRNA-Impfstoff. Zugelassene mRNA-Impfstoffe sind aktuell die Vakzine von BioNTech und Moderna.
Wer sich impfen lassen möchte, kann mittwochs bis sonntags zwischen 8 und 18.30 Uhr mit oder auch spontan ohne Termin das Impfzentrum auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen besuchen.
Weitere Infos zum Impfzentrum und zu den Impfungen im Kreis Recklinghausen gibt es im Internet unter www.kreis-re.de/coronaimpfung.
%d Bloggern gefällt das: