Werbeanzeigen

In den Baustellengraben gerutscht

#Neuruppin –       

Der 53-jährige Fahrer eines Pkw VW Transporter befuhr am Sonntag gegen 10:15 Uhr das Gelände des Krankenhauses in Neuruppin. Im Bereich einer dort eingerichteten Baustelle befinden sich über einem ausgehobenen Graben zwei Überfahrrampen, die es ermöglichen sollen, die Fahrbahn trotz Baustelle befahrbar zu machen. Folglich nutzte der 53-Jährige diese Rampen, als sich eine dieser Überfahrrampen nach hinten verschob und der Pkw samt Rampe in den Baustellengraben rutschte. Mit Hilfe eines Abschleppdienstes konnte das Fahrzeug geborgen und die Fahrt fortgesetzt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: