In den Graben gefahren

BAB11, AS Pfingstberg – 

Der Fahrer eines Mercedes Vito fuhr am 18. April, gegen 18.25 Uhr, auf der BAB11 in Richtung Berlin. Zwischen den Anschlussstellen Pfingstberg und Joachimsthal geriet er aus bisher ungeklärter Ursache erst gegen die Leitplanke, dann von der Fahrbahn ab. Die Fahrt endete im Straßengraben. In der Gegenrichtung fuhr ein VW Golf- Fahrer, welcher herumfliegende Teile vom Unfallfahrzeug auf die Frontscheibe und die Motorhaube abbekam. Beide Fahrer blieben unverletzt. Der Kleintransporter musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt ca. 25.000 Euro. Der Sachschaden am VW Golf wurde auf 2.000 Euro geschätzt, welcher nach der Unfallaufnahme die Fahrt selbständig fortsetzte.

%d Bloggern gefällt das: