In den Graben gerutscht

#Kremmen – Im Staffelder Trifftweg befuhr am Samstag um 12.50 Uhr ein 48-jähriger Deutscher mit vier weiteren Insassen im Alter von acht bis 65 Jahren eine Ackerfläche. Offenbar aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr der Pkw Mercedes in einen Graben, wobei die Mitfahrer leicht verletzt und anschließend in Krankenhäuser gebracht wurden. Insgesamt entstand ca. 8.000 Euro Sachschaden bei dem Verkehrsunfall.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: