In der Böschung festgefahren

#Meyenburg – Um 04.10 Uhr kam ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Tschechien heute von der Fahrbahn der Bundesautobahn 24 in Richtung Wittstock ab und fuhr sich nach ca. 100 Meter im angrenzenden Böschungsgraben fest; Schadenshöhe ca. 8.000 Euro. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Pritzwalk. Der Lkw musste anschließend geborgen werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: