Werbeanzeigen

In der Schutzplanke gelandet

BAB 13 bei Kittlitz:   Kurz nach 18:30 Uhr wurde der Polizei am Montag ein Verkehrsunfall gemeldet, der sich zwischen der Anschlussstelle Kittlitz und dem Spreewald-Dreieck ereignet hatte. Aus bislang noch ungeklärter Ursache war ein PKW MERCEDES zunächst gegen die Mittelschutzplanke geprallt, um danach an der rechten Schutzplanke zum Stillstand zu kommen. Der Fahrer blieb unverletzt und der Benz trotz eines geschätzten Sachschadens von 5.000 Euro fahrbereit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: