In Gegenverkehr geraten

#Brandenburg an der Havel, Neustadt, Ziesarer Landstraße – 

Mittwoch, 26.05.2021, 06:15 Uhr – 

Auf der Ziesarer Landstraße fuhr am Morgen ein 32-jähriger mit seinem PKW VW in Richtung Wilhelmsdorf. Dabei geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Dessen 48-jährige Fahrerin hatte zuvor noch vergeblich versucht, dem VW auszuweichen. Der Kleintransporter überschlug sich und blieb auf dem Dach auf dem angrenzenden Fußweg liegen. Ersthelfer holten die verletzte Fahrerin aus ihrem Auto. Auch der Fahrer des VW wurde verletzt. Beide wurden durch Rettungskräfte ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Die Ursache des Unfalls ist noch unklar und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der Fahrer des VW in einen Sekundenschlaf gefallen sein könnte. Es wurde eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Ziesarer Landstraße für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

%d Bloggern gefällt das: