In Gegenverkehr und überschlagen

Bad Wilsnack – Offenbar aufgrund von Unaufmerksamkeit geriet gestern gegen 13.15 Uhr eine 48-jährige Prignitzer Fahrerin mit ihrem Pkw Ssang Yang auf der Havelberger Straße auf Höhe einer Verkehrsinsel in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw VW einer 29-jährigen Prignitzer Fahrerin. Der Ssang Yang überschlug sich und kam seitlich zum Liegen. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Weiterhin wurde durch den VW ein angrenzender Zaun beschädigt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurden durch die Eigentümer geborgen. Die 48-jährige Fahrerin erlitt einen Schock, ihre 14-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die beiden Insassen des PKW VW wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt, erlitten aber einen leichten Schock. Alle vier Insassen wurden durch Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Unfallaufnahme wurde die Straße für zirka eine Stunde voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 23.000 Euro. Gegen die 48-Jährige wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: