In Gewahrsam genommen

#Schwedt/Oder – 

 

Am Abend des 24.02.2021 entdeckten Polizisten während ihrer Streife eine Vielzahl Jugendlicher, die im Bereich eines Skaterparks im Hanns-Eisler-Weg zusammengekommen waren. Die in Zeiten der Corona-Pandemie erforderlichen Mindestabstände wurden ebenso wenig beachtet, wie das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Bei Anblick der Beamten flüchtete einer der Versammelten. Von 15 Anwesenden konnten Personalien erhoben werden. Alle erhielten Platzverweise, denen sie auch unverzüglich nachkamen. Nur ein junger Mann war offensichtlich der Meinung, den Polizisten Beleidigungen zuwerfen zu müssen. Als er dies auch nach längerer Aufforderung nicht unterließ, fand sich der 16-Jährige trotz Widerstandes in Handfesseln und anschließend im polizeilichen Gewahrsam wieder. Gegen ihn wird nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung ermittelt. Da man während des Einsatzes auch Zubehör zum Drogenkonsum fand und dies einer 20-Jährigen zuordnen konnte, erwartet die junge Dame jetzt ebenfalls ein Ermittlungsverfahren. Der Verstoß gegen die Eindämmungsverordnung ist an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet worden. Dort wird man sich der Sache annehmen.

%d Bloggern gefällt das: