In Gewahrsam genommen

#Prenzlau – 

Am späten Abend des 10.07.2021 war ein 20 Jahre alter Mann auf einem Jahrmarkt in der Innenstadt unterwegs und nahm dort alkoholische Getränke zu sich. Anschließend wollte der nun offensichtlich angetrunkene Prenzlauer in Begleitung einer jungen Frau zu deren Auto gehen, welches in der Friedrichstraße geparkt war. Dabei kamen ihnen fünf Männer entgegen, denen der 20-Jährige grundlos Beleidigungen an den Kopf warf. Diese ließen sich das jedoch nicht gefallen und gingen zu Handgreiflichkeiten über. Auch die Begleiterin des Pöblers wurde dabei verletzt. Anschließend verließen die fünf Herren den Ort des Geschehens. Eine Absuche verlief ergebnislos. Da sich der junge Mann nicht beruhigen lassen wollte, vielmehr noch die Polizisten verbal anging und deren Anweisungen so gar keine Folge leistete, verbrachte er die kommenden Stunden im polizeilichen Gewahrsam. Kriminalisten der Inspektion Uckermark schauen sich den Sachverhalt noch einmal ganz genau an. Die Vorwürfe lauten auf Beleidigung und Körperverletzung.

%d Bloggern gefällt das: