In Gewahrsam genommen

#Schwedt/Oder – 

Nachdem es in jüngerer Vergangenheit des Öfteren zu Einsätzen wegen Lärmbelästigung im Bereich Skaterbahn Dr.-Theodor-Neubauer-Straße gekommen war, mussten Polizeibeamte auch am frühen Morgen des 24.10.2021 dorthin ausrücken. Bei der Kontrolle der anwesenden Personen beleidigte ein Jugendlicher die Uniformierten auf das Gröbste und ließ sich auch durch Zureden seiner Kumpels nicht davon abhalten. Vielmehr ging er zu Drohungen über und wollte letztlich auch noch tätlich auf einen der Polizisten losgehen. Das brachte ihm Bodenkontakt und angelegte Handfesseln ein. Trotzdem ließ der 17-Jährige nicht von seinem Tun ab. Selbst auf dem Weg in den polizeilichen Gewahrsam stieß er Beleidigungen aus und schlug mit dem Kopf gegen die Scheibe des Funkwagens. Wie sich herausstellte, betrug sein Atemalkoholwert 1,52 Promille. Die kommende Zeit verbrachte der bereits hinlänglich bekannte Delinquent dann im Gewahrsam, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. Gegen ihn wird jetzt wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung sowie versuchter Sachbeschädigung ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: