In Hecke gefahren

#Fürstenberg/Havel – Eine Zeugin meldete gestern Mittag, dass ein Pkw VW in eine Hecke in der Bredereicher Straße gefahren sei. Polizeibeamte konnten den Fahrer des Wagens wenig später ermitteln. Der 52-jährige Ukrainer stand unter Einfluss von Alkohol und wollte zunächst keinen Atemalkoholtest machen und leistete Widerstand. Er musste zu Boden gebracht und gefesselt werden. Vor der Blutprobenentnahme war ein Atemtest möglich, dieser ergab 1,96 Promille. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes und leiteten Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein. Durch die Kollision mit der Hecke entstand ca. 500 Euro Sachschaden.

%d Bloggern gefällt das: