Werbeanzeigen

In Krankenhaus eingewiesen worden

BAB 10/Rüdersdorf –

 

Am 19.05.2020, gegen 11:15 Uhr, wurde der Polizei ein Mann gemeldet, welcher zwischen den Anschlussstellen Rüdersdorf und Hellersdorf an der Autobahn laufen würde. Tatsächlich fand sich der Mann dort an. Der 46-Jährige erwies sich als renitent und wollte sich den Anweisungen der Beamten nicht fügen. Vielmehr betrat er einen der Fahrstreifen und musste letztlich mit einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht werden. Der Sozialpsychiatrische Dienst nahm sich des gesundheitlich sichtlich Eingeschränkten an. Er befindet sich jetzt in einem Krankenhaus, wo ihm ärztliche Hilfe zuteilwerden kann.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: