In Schlangenlinien unterwegs

#Premnitz, Stadtgebiet – 

Mittwoch, 16.12.2020, 14:20 Uhr – 

 

Durch einen Kollegen außer Dienst wurde die Polizei am Mittwochnachmittag über einen Pkw BMW informiert, welcher in Schlangenlinien die Heinrich-Heine-Straße in Premnitz befuhr. Der Zeuge folgte dem Fahrzeug aus dem Stadtgebiet heraus auf die Bundesstraße 102, auf welcher dieses immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet und so andere Verkehrsteilnehmer gefährdete.  Schließlich konnten die durch den Melder gelotsten Polizisten das Auto am Ortseingang Marzahne stoppen und kontrollieren. Ein Atemalkoholtest bei dem 76-jährigen Fahrer ergab 0,0 Promille. Allerdings hatte der Mann offensichtlich gesundheitliche Probleme, aufgrund derer er nicht in der Lage war ein Fahrzeug sicher zu führen. Durch die Polizeibeamten zum Ort gerufene Rettungskräfte brachten den Autofahrer zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und weitere Ermittlungen eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: