Ins Gleisbett gefahren

#Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße – 

Mittwoch, 13.01.2021, 16:44 Uhr – 

 

Als die Fahrerin eines PKW VW am Mittwochnachmittag in der Friedrich-Ebert-Straße auf einer Fahrbahnverengung, im Bereich der Straßenbahnhaltestelle, wegen einer Radfahrerin verunsichert war, kam sie nach links vom Fahrstreifen ab und blieb auf dem Bordstein hängen. Durch den Unfall war der Straßenbahnverkehr für etwa eine Stunde beeinträchtigt, acht Straßenbahnen fielen aus. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000,-Euro.

%d Bloggern gefällt das: