Inzidenz steigt im Landkreis auf 53,9 – Weitere positive Nachweise an schulischen Einrichtungen

In der Prignitz hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 9 Fälle erhöht. Damit sind innerhalb der letzten 7 Tage 41 Personen mit dem Covid 19-Virus registriert. Die 7 Tage-Inzidenz pro 100 000-Einwohner steigt auf einen Wert von 53,9.

Seit Ausbruch der Pandemie in der Kalenderwoche 10 des vergangenen Jahres registriert das Gesundheitsamt 3.337 positiv getestete Fälle und 164 Verstorbene.

Die gestrigen Testungen des Gesundheitsamtes haben 3 weitere SARS-CoV-2-Nachweise an Schulen in Pritzwalk, Kleinow und Wittenberge ergeben.

%d Bloggern gefällt das: