Inzidenzzahl liegt laut RKI bei 115,5/100.000 Einwohner

Aktuell sind im Landkreis 155 Personen positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden. Zum Vortag verzeichnet der Landkreis 23 neue laborbestätigte Fälle mehr. Seit Ausbruch der Corona-Krise registriert das Gesundheitsamt im Landkreis Prignitz damit 3141 Corona-Fälle. Davon gelten 2826 als genesen. Zum Vortag sind 22 weitere Erkrankte genesen. Es sind 2 weitere Erkrankte verstorben, damit liegt die Zahl bei insgesamt 160 Verstorbenen. Das RKI meldet eine Inzidenzzahl von 115,5/100.000 Einwohner.

Darüber hinaus wurden seit Ausbruch der Pandemie bei 518 Erkrankten Virusmutationen festgestellt.

Seit der gestrigen Meldung wurde bei 11 weiteren Erkrankten eine Mutation festgestellt.

Im Zusammenhang mit einem bereits bekannten Ereignis in einer Firma in Pritzwalk wurden weitere 10 Personen positiv auf Covid-19 getestet.

Im Zusammenhang mit einem bereits bekannten Ereignis in einer Einrichtung in Wittenberge wurde 1 weitere Person positiv auf Covid-19 getestet.

Der Landkreis Prignitz gibt bekannt:
Der Inzidenzwert im Landkreis Prignitz unterschritt den Wert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen. Mit Ablauf des dritten Tages enden gemäß § 5 Abs. 2 der Eindämmungsverordnung

die verschärfte Maßnahmen hinsichtlich der Versammlungen.

Ab 05.05.2021 gilt damit:
Versammlungen unter freiem Himmel sind ausschließlich ortsfest und mit höchstens 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zulässig, wenn die Veranstalterinnen und Veranstalter auf der Grundlage eines individuellen Hygienekonzepts durch geeignete organisatorische Maßnahmen Folgendes sicherstellen:
1. die Einhaltung des Abstandsgebots zwischen allen Teilnehmenden, einschließlich Versammlungsleitung sowie Ordnerinnen und Ordner,
2. die Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthalts aller Teilnehmenden,
3. das verpflichtende Tragen einer medizinischen Maske durch alle Teilnehmenden, einschließlich Versammlungsleitung sowie Ordnerinnen und Ordner.

%d Bloggern gefällt das: