Irmgard Herenz feiert 108. Geburtstag – OB Holger Kelch gratuliert ältester Cottbuserin herzlich

Ihren 108. Geburtstag feiert Irmgard Herenz aus Schmellwitz am 02.01.2021.
Sie ist die älteste Cottbuserin. Oberbürgermeister Holger Kelch gratuliert sehr
herzlich.
Geboren wurde Irmgard Anna Leukert am 02.01.1913 als Tochter von Max
und Anna Leukert in der Feldstraße in Schmellwitz. Dort ging sie auch zur
Schule und erlernte anschließend den Beruf einer Näherin. Diese Tätigkeit
übte sie ihr Berufsleben lang aus.
Beim Tanz in der „Gaststätte Kaiser“ lernte die tanzfreudige „Irmi“ ihren
zukünftigen Mann Fritz Herenz aus Sachsendorf, ein Weber in der Textilfabrik
Cottbus, kennen und lieben. Sie heirateten am 08. September 1934 in
Schmellwitz. Irmgards Eltern hatten 1931/32 ein Haus in der Gartenstraße
gebaut, ca. 400 Meter entfernt von ihrem bisherigen Wohnhaus in der
Feldstraße1. Dort zog das junge Ehepaar mit ein. 1936 und 1938 kamen in
diesem Haus auch ihre 3 Töchter zur Welt, die Zwillinge Ingeborg und Gisela
sowie Tochter Lieselotte. Die Familie siedelte 1938 nach Raddusch über und
zog 1940 nach Leipzig. Dort lebten Irmgard und Fritz Herenz bis 1997, bis
zum Tod des Mannes.
Im Dezember 1997 zog Irmgard Herenz zurück nach Schmellwitz, in ihr
Elternhaus, zu ihrer Tochter Lieselotte. Seit 2014 wird sie im Malteserstift
Mutter Teresa in der Johannes-Brahms-Straße liebevoll betreut und umsorgt.
Sie erfreut sich bestmöglicher Gesundheit, nimmt jetzt aber schon mal den
Rollator und ist optimistisch und dankbar. Jederzeit kann sie auf ihr
Geburtshaus in der Feldstraße blicken und weiß sich so in einer vertrauten
Umgebung mit ihrer Familie in der Nähe. Zum Geburtstag wird es Coronabedingt ein Ständchen der Familie vorm Balkon geben.
Irmgard Herenz ist Mutter, Oma, Uroma und wird im Frühjahr 2021 zum
siebten Mal Ur-Uroma. Die Familie wünscht sich, dass Irmgard Herenz noch
lange bei bestmöglicher Gesundheit am Familienleben teilhaben kann. Möge
sie ihren Humor behalten.
Oberbürgermeister Holger Kelch: „Ein Leben für die Geschichtsbücher. Ich
wünsche Frau Herenz von Herzen beste Gesundheit, denn diese ist die
Klammer all der Herausforderungen, Aufgaben, der schönen Momente und bleibenden Erinnerungen des Lebens.“

%d Bloggern gefällt das: