Werbeanzeigen

Jagdschloss Grunewald: „Voll der Fontane“ – Eine Komödie

„Voll der Fontane“ – Eine Komödie im Jagdschloss Grunewald


Thomas Kornmann als Herr von Ribbeck / Foto: BerlinsBeste

Theodor Fontane zum 200. Geburtstag

Veranstaltungshinweis:
„Voll der Fontane“ auf dem Schlosshof des Jagdschlosses Grunewald
Theodor Fontane zum 200. Geburtstag – Eine Komödie aus der Reihe „BerlinsBeste“
Samstag, 17.08.2019, 18 Uhr
Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100 (am Grunewaldsee), 14193 Berlin
Eintritt: 16,40 Euro / ermäßigt 13,10 Euro inkl. VVG und Schlossbesichtigung um 17 Uhr
Anmeldung: 030.8 13 35 97 oder schloss-grunewald@spsg.de
Treffpunkt: Schlosskasse

Auf Einladung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) präsentiert das Hauptstadt-Histotainment „BerlinsBeste“ am Samstag, dem 17. August 2019, um 18 Uhr im Schlosshof des Jagdschlosses Grunewald mit „Voll der Fontane“ ein neues Stück des Schreiberlings Thomas Rau: Preußens größter Dichter taucht seine Gänsefeder ins Tintenfass, um anzusetzen für ein lyrisches Gedichtwerk, als sich Besuch von Herrn von Ribbeck ankündigt.
Die Solo-Komödie zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane, in der ein einziger Schauspieler sämtliche Rollen spielt, ist ein ganz neuer und höchst amüsanter Blick auf Preußens berühmtesten Dichter, der viel Spaß verspricht. Gespielt werden Fontane und Herr von Ribbeck von dem Schauspieler Thomas Kornmann.

Im Eintrittspreis enthalten ist eine Schlossbesichtigung um 17 Uhr. Neben knapp 30 Cranach-Gemälden hat das älteste Berliner Schloss am Grunewaldsee zahlreiche Kunstschätze zur Jagd zu bieten. Bei schlechtem Wetter findet die Vorstellung im Jagdzeugmagazin statt.

Weitere Veranstaltungen der Sommerreihe im Jagdschloss Grunewald finden am 24. und 25. August 2019 statt.
Nähere Informationen »

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: