Jake Wilton bleibt Nulldreier

Der SV Babelsberg 03 und Jake Wilton werden ihre erfolgreiche Zusammenarbeit auch in der kommenden Spielzeit fortsetzen. Am heutigen
Freitag, 02. Juli 2021, hat der 22-Jährige seinen auslaufenden Vertrag
um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2022 verlängert. Der gebürtige Niedersachse, der im Sommer 2019 von der Zweitvertretung der Braunschweiger Eintracht an den Babelsberger Park gewechselt war, geht damit in seine dritte Spielzeit mit dem SV Babelsberg 03. In bislang 38 Partien für Nulldrei gelang dem schnellen Außenverteidiger ein Treffer.
Jake Wilton, der seine fußballerische Ausbildung unter anderem im
Nachwuchs von Zweitligist Hannover 96 genossen hatte, ist froh, auch
weiterhin Teil der Mannschaft von Cheftrainer Predrag Uzelac zu sein:
„Ich fühle mich bei Nulldrei sehr wohl und freue mich dementsprechend
auch weiterhin hier im Karli auflaufen zu können. Für die kommende
Spielzeit hoffe ich, nach der langen Pause, wieder auf ein volles Stadion,
in dem wir, gemeinsam mit unseren Fans, viele Erfolge feiern wollen.“
Jake, wir freuen uns sehr das du bei uns bleibst!

%d Bloggern gefällt das: