Jannick Theißen komplettiert Torwartriege

Der SV Babelsberg 03 hat Torhüter Jannick Theißen mit einem Vertrag bis
zum Ende der Saison 2022/2023 ausgestattet. Der 23-Jährige stand zuletzt in
den Diensten des Drittligisten 1. FC Saarbrücken. Der unter anderem in den
Bundesliga-Juniorenteams des 1. FC Köln ausgebildete Schlussmann kennt
die Regionalliga Nordost bereits gut. In der Saison 2019/2020 wurde er von
Fortuna Düsseldorf an den FC Rot-Weiß Erfurt ausgeliehen, wo er für elf
Spiele das Tor des Traditionsvereins hütete. In derselben Spielzeit war er
auch erstmals im Karl-Liebknecht-Stadion zu Gast, am elften Spieltag trennten sich Nulldrei und RWE mit einem 1:1-Unentschieden. Anschließend zog es
ihn zunächst in die zweite Vertretung des FC Schalke 04, bevor er sich in der
vergangenen Saison dem Drittligakader des 1. FC Saarbrücken anschloss.
Der gebürtige Aachener und frühere deutsche U19-Nationalspieler freut
sich auf seine neue Aufgabe als Kiezkicker des SV Babelsberg 03: „Ich bin
froh nun längerfristig Teil dieses besonderen Vereins zu sein und hoffe,
dass ich auf dem Platz viele tolle Erfolge mit den Fans erleben kann.“
Herzlich willkommen am Babelsberger Park, Jannick.

%d Bloggern gefällt das: