Joint geraucht

#Brandenburg an der Havel, Altstadt, August-Bebel-Straße – 

Mittwoch, 12.05.2021, 23:50 Uhr  – 

 

In der Nacht zu Donnerstag rauchte ein 22-Jähriger, vor den Augen der Polizei, einen Joint und wurde kontrolliert. Zuvor versuchte er noch unbemerkt einen Beutel, indem sich  Cliptütchen mit betäubungsmittelähnlichen Substanzen befanden, wegzuwerfen. Der Beutel wurde jedoch von der Polizei aufgefunden und beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

 

%d Bloggern gefällt das: