Jubiläumsbier zum Tag der Deutschen Einheit – Einmaischen in der Potsdamer Braumanufaktur

Zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit braut sich was zusammen: Pünktlich zum 30. Jahrestag soll das Jubiläumsbier „Potsdamer Stange 30“ das Licht der Welt erblicken. Gestern wurden im Beisein des Chefs des Landesmarketings, Thomas Braune, in einem ersten Schub 4.000 Liter eingebraut. Das Jubiläumsbier wird vom 5. September bis 4. Oktober an ausgewählte Gäste der Einheits-Expo überreicht und über den Einzelhandel verkauft. Insgesamt sollen etwa 24.000 Flaschen nach traditioneller Rezeptur, aber mit besonderem Hopfen, produziert werden.

 

Der für Landesmarketing zuständige Staatssekretär in der Staatskanzlei, Benjamin Grimm, sagte anlässlich des Einmaischens in der Potsdamer Braumanufaktur: „In wenigen Wochen jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 30. Mal. Brandenburg ist trotz erheblicher Einschränkungen durch die Coronakrise stolzer Ausrichter der Feierlichkeiten und hat ein alternatives Konzept entwickelt. Die Besucher können sich auf die Einheits-Expo freuen und ab dem 5. September Potsdam erkunden. Als schöne Erinnerung können unsere Gäste dann das ‚Potsdamer Stange 30‘-Jubiläumsbier mit nach Hause nehmen.“

Für das Bier wird erstmalig Naturdoldenhopfen aus dem Potsdamer Lustgarten verwendet. Dessen erste Ernte war im vergangenen Herbst, danach wurde der Hopfen eingefroren. Bislang wurde dieser trotz erster Pflanzung im Jahr 2001 im Zuge der BUGA-Bewerbung noch nie geerntet und soll nun die traditionelle Potsdamer Stange, die bereits seit 1840 in Potsdam gebraut wird, zum Einheitsjubiläum prägen.

Das eigens für den Tag der Deutschen Einheit entworfene Etikett ziert auf der Vorderseite die deutschen Farben, und auf der Rückseite wird auf die vom Landesmarketing unterstützte „Brandenburger Bierstraße“ – eine Aktion des Vereins Klein- und Gasthausbrauereien – aufmerksam gemacht. Insgesamt werden 30.000 Etiketten produziert, ca. 24.000 für die Flaschen, der Rest für Sammler. Das Jubiläumsbier ist eine der Begleitaktionen, mit denen Unternehmen, Institutionen oder Persönlichkeiten die Ausrichtung des Tages der Deutschen Einheit unterstützen.

%d Bloggern gefällt das: