Jugendliche schlagen sich untereinander

Brandenburg an der Havel; Hauptstraße – 

16.08.2020; 18.10 Uhr – 

 

Zu gegenseitigen Körperverletzungen unter Jugendlichen soll es am Sonntagabend in der Näher der Jahrtausendbrücke gekommen sein. Die Polizei wurde hinzugerufen und konnte einige Beteiligte vor Ort antreffen. Diese gaben an, dass es zunächst zwischen zwei Mädchen (14 Jahre) zu einem Schlagaustausch kam, worauf sich ein ebenfalls 14-Jähriger einmischte und eine der beiden Jugendlichen ebenfalls mehrfach schlug. Dieser Jugendlichen wiederum kamen deren Kumpel zu Hilfe und schlugen auf den 14-Jährigen ein, welcher daraufhin den Ort verließ. Als die Polizei eintraf, waren die Taten bereits beendet und die Aussagen der Beteiligten führten zu mehreren, gegenseitigen Strafanzeigen wegen Körperverletzung. Anschließend wurden die Jugendlichen an ihre Eltern übergeben.

%d Bloggern gefällt das: