Jugendliche verstoßen gegen Betäubungsmittel- und Waffengesetz

Brandenburg an der Havel, Altstadt, Nicolaipark – Dienstag, 26. November 2019, 17:30 Uhr – 

Am späten Dienstagnachmittag meldeten sich Zeugen bei der Polizei und gaben an, dass sich im Nicolaipark mehrere Jugendliche aufhalten würden, die offensichtlich Cannabis konsumieren. Es sollte wohl auch im gesamten Umfeld zu riechen gewesen sein. Die Beamten haben im Zuge des Einsatzes sieben Jugendliche festgestellt und kontrolliert. Bei dreien von ihnen fanden sie dann auch geringe Mengen Betäubungsmittel, darunter Cannabis und Amphetamine sowie ein verbotenes Einhandmesser und eine der Luftdruckpistole (SoftAir). Die Beamten stellten alles sicher und leiteten drei Strafverfahren ein. Anschließend wurden die drei 15-16-jährigen beschuldigten Jugendlichen an ihre Sorgeberechtigten übergeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: