Werbeanzeigen

Jugendlicher begeht räuberischen Diebstahl im Discountmarkt

Brandenburg an der Havel, Nord, Ruppinstraße – Mittwoch, 13. Mai 2020, 17:00 Uhr – 

Am Mittwochnachmittag wurde der Ladendetektiv (47) eines Discountmarktes auf einen Jugendlichen aufmerksam, der sich offenbar drei Tafeln Schokolade einsteckte. Als der Junge daraufhin den Markt verlassen wollte, ohne die Ware zu bezahlen, sprach ihn der Detektiv an und hielt ihn fest. Der Jugendliche riss sich jedoch los und stieß den Detektiv dabei mit seinem Ellenbogen. Offenbar wollte er sich damit seiner Verantwortung entziehen und flüchten. Der Detektiv wurde durch den Ellenbogenschlag nicht verletzt. Es gelang ihm auch den Ladendieb, bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten und ihn an die Beamten zu übergeben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Beamten den tatverdächtigen Jugendlichen an dessen Erziehungsberechtigte. Gegen ihn ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen eines räuberischen Diebstahls.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: