Jugendlicher nach versuchtem Überfall schwer verletzt

#Berlin – Bei einem versuchten Überfall gestern Vormittag in Kreuzberg ist ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Drei Männer sprachen den 17-Jährigen gegen 9 Uhr am Lausitzer Platz an und verlangten von ihm seine Geldbörse und sein Handy. Als der Jugendliche die Herausgabe verweigerte, wurde er mit einer abgebrochenen Flasche angegriffen. Anschließend flüchtete das Trio ohne Beute. Der 17-Jährige hatte bei dem versuchten Überfall eine Schnittverletzung an einem Arm erlitten und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus, in dem er verblieb. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 ermittelt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: