Junge Frau weit über Fahruntüchtigkeit

#Brandenburg an der Havel, Altstadt, Neuendorfer Straße – 

Montag, 23.05.2022, 15:00 Uhr – 

Eine Bürgerin beobachtete gestern Nachmittag eine Autofahrerin, die sich beim Aussteigen auffällig an ihrem Fahrzeug abstützen musste, bevor sie kurz darauf im angrenzenden Einkaufsmarkt verschwand. Polizeibeamte des Brandenburger Polizeireviers konnten die beschriebene Frau kurz darauf feststellen. Es wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert, der weit über dem lag, was als absolut fahruntüchtig definiert wird. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Außerdem wurde die Weiterfahrt untersagt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zu dieser Trunkenheit im Straßenverkehr.

%d Bloggern gefällt das: