Werbeanzeigen

Kai Noack erhält Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Auf Anregung von Irene Heiser und auf Vorschlag des Brandenburgischen Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke, wird Kai Noack während des Kreistages am Mittwoch, dem 19. Februar 2020, in Forst (Lausitz)/Baršć (Łužyca) feierlich die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Geehrt wird Kai Noack für sein ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich. Seit 2011 leitet er sieben Tafeln im Süden von Brandenburg, die regelmäßig von zahlreichen Menschen besucht werden. Zu Kai Noacks Aufgaben gehört es bestehende Kontakte zu Kooperationspartnern wie Lebensmittel- und Geldspendern zu pflegen und neue hinzuzugewinnen. In seiner Freizeit fährt er dafür mehrfach im Monat durch ganz Deutschland zu verschiedenen Firmen und Fachmessen, um dort neue Spender zu gewinnen. Weiterhin ist Kai Noack seit vielen Jahren geschätztes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreises. Ebenso ist er seit dieser Sitzungsperiode ordentliches Mitglied des Kreistages. In diesen Funktionen setzt er sich aktiv, konstruktiv und inhaltlich fundiert vor allem für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein. Ergänzt wird dieses Engagement durch private Initiativen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: