KAT-Diebe festgenommen

#Berlin – Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei mutmaßliche Diebe in Marzahn fest. Gegen 3.45 Uhr fielen der Besatzung eines Funkstreifenwagens auf der Mehrower Allee zwei Männer in einem Auto auf, die sich beim Anblick des
Polizeifahrzeuges sogleich wegdrehten. Die Besatzung entschloss sich den Wagen anzuhalten und sowohl diesen, als auch den Fahrer verkehrsrechtlich zu überprüfen. Dokumente zum Wagen konnte der 40-jährige Halter des Mercedes nicht vorweisen. Als er zum Vorzeigen von Warndreieck und Verbandskasten den Kofferraum des Mercedes öffnete, kamen ein offen erkennbarer Wagenheber und ein Werkzeugkasten zum Vorschein, wobei der Boden des Werkzeugkastens nass war. Darüber hinaus fiel den Polizisten auf, dass die Hose des 40-Jährigen an den Knien ebenfalls nass war.  Ein Reisekoffer, der ebenfalls im Fahrzeug lag, war ungewöhnlich schwer, um nur mit Kleidung gefüllt zu sein, wie der 40-Jährige vorher angab. Wegen des Verdachts des Diebstahls von Katalysatoren ließen sich die beiden Polizeibeamten den Reisekoffer öffnen, in dem zwei frisch abgetrennte und in Plastikfolie verpackte Katalysatoren lagen. Auch der 38-jährige Beifahrer wies nasse Stellen an der Hose auf. Die beiden Polizisten nahmen den Fahrer und den Beifahrer fest und brachten sie in einen Polizeigewahrsam, wo sie dem Kommissariat eines Polizeiabschnittes überstellt wurden. Neben den Katalysatoren und weiteren Beweismitteln beschlagnahmten die Einsatzkräfte auch den Mercedes. Die Ermittlungen zu den Tatorten und den Geschädigten dauern an.

%d Bloggern gefällt das: