Kaufinteresse vorgetäuscht

#Wittenberge – Eine 18-jährige Wittenbergerin bot einen Tierkäfig über eine Verkaufsplattform im Internet an, woraufhin gestern Morgen gegen 07.00 Uhr ein bislang Unbekannter ein Kaufinteresse bekundete. Der Käufer gab sich als Franzose aus und erklärte, dass der Kauf über ein elektronisches Zahlungsmittel nach dem Prepaid-Prinzip für Zahlungen im Internet (Paysafecard System) erfolgen soll. Die Wittenbergerin bekam einen Link zugesandt und sollte Coupons im Wert von 100 Euro erwerben. Danach bekommt sie Codes übersandt, welche sie per Mail mitteilen soll. Abschließend würden ihr 135 Euro gutgeschrieben werden. Die Frau erkannte die Masche und kam der Anweisung nicht nach. Auch weitere Nachrichten, in denen mit Strafe gedroht wurde, beantwortete sie nicht mehr und zeigte den versuchten Betrug im Polizeirevier an.

%d Bloggern gefällt das: