Keine Auskunft

#Oranienburg – Eine 85-jährige Oranienburgerin erhielt gestern Nachmittag einen Telefonanruf von einer zunächst unbekannten Frau, die sich als Polizeibeamtin ausgab. Die Frau erzählte der Seniorin, dass Einbrecher in der näheren Umgebung gefasst worden wären, aber weiterhin die Gefahr bestünde, Opfer einer Diebstahlshandlung zu werden. Wortgewandt erkundigte sich die Anruferin letztlich nach den Vermögensverhältnissen der 85-Jährigen. Die Seniorin erkannte jedoch die Masche und gab keine Daten heraus. Sie beendete das Telefonat und meldete sich bei der Polizei.

%d Bloggern gefällt das: