Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

#Schwedt – 

In einem Mehrfamilienhaus in der Auguststraße in Schwedt kam es am 21.08.21

gegen 23:30 Uhr zu einem Kellerbrand. Durch die Hausbewohner wurde eine starke Rauchentwicklung im Hausflur wahrgenommen. Aufgrund dessen mussten die Hausbewohner ihre Wohnungen zeitweilig verlassen. Durch die zügige und professionelle Brandbekämpfung der Schwedter Feuerwehr konnte der Brand gelöscht und Schlimmeres verhindert werden. Nach der Belüftung des Hausflures konnten die Hausbewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Glücklicherweise wurde keine Person verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung gegen unbekannt.

%d Bloggern gefällt das: