Werbeanzeigen

Kennzeichen geklaut und mehr

#Neuruppin – Um 00.30 Uhr kontrollierten heute Polizeibeamte der Inspektion in der Alt Ruppiner Allee auf dem Gelände einer Tankstelle einen 20-jährigen VW-Fahrer. Dabei bemerkten die Beamten zunächst die am Fahrzeug angebrachten amtlichen Kennzeichen, die seit Ende Januar als gestohlen gemeldet waren und stellten diese sicher. Zudem verlief ein Drogenschnelltest bei dem Fahrzeugführer positiv auf Amphetamine. Die Weiterfahrt wurde ihm daher untersagt und ihm eine Blutprobe entnommen. Weiterhin ist der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auf der Hand des 19-jährigen deutschen Beifahrers stellten die Beamten zudem ein aufgemaltes Hakenkreuz fest. Nun ermittelt die Kriminalpolizei gegen den Fahrer u. a. wegen Urkundenfälschung, wegen des Fahrens unter der Einwirkung von berauschenden Mitteln und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen den Beifahrer wurde ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: