Kind angefahren und Ersthelfer möglicherweise bestohlen

#Stuttgart-Nord (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Freitagnachmittag (05.07.2019) ein elfjähriger fahrradfahrender Junge von einem 69 Jahre alten Radfahrer in der Relenbergstraße angefahren und ein Ersthelfer möglicherweise bestohlen worden ist. Der 69-Jährige fuhr gegen 13.12 Uhr mit seinem Fahrrad in der Atzenbergstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Relenbergstraße stieß er mit dem Elfjährigen zusammen, der dort auf seinem Fahrrad den Fußgängerüberweg überquerte, beide stürzten auf die Straße. Passanten eilten den Verletzten zu Hilfe, darunter ein 34 Jahre alter Anwohner, der auf den Unfall aufmerksam geworden war. Während dieser Zeit nahm ein Unbekannter eine Tasche mit Kleidungsstücken und Hygieneartikel sowie eine Kindertrage mit, die der 34-Jährige gerade in sein Auto laden wollte und auf dem Gehweg abgestellt hatte. Die Gegenstände standen in der Nähe eines alten Spiegels, auf dem „zu verschenken“ stand. Zeugen des Unfalls und des möglichen Diebstahls werden gebeten, sich beim Polizeirevier 2 Wolframstraße unter der Rufnummer +4971189903200 zu melden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: