Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

#Berlin – Infolge eines Verkehrsunfalles erlitt gestern Abend in Reinickendorf ein Junge schwere Verletzungen. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Auto gegen 20.10 Uhr die Ollenhauer Straße in Richtung Kurt-Schumacher-Damm. An der Kreuzung zur Scharnweberstraße soll er dabei das für ihn geltende Rotlicht missachtet haben und erfasste mit seinem Pkw den Siebenjährigen, der den Kurt-Schumacher-Damm bei grüner Fußgängerampel in Richtung Uranusweg überquerte. Durch den Zusammenstoß erlitt der Junge schwere Kopfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Ermittlungen führt das für Verkehrsdelikte zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 1 (Nord).

%d Bloggern gefällt das: