Kind doch verletzt

#Neuruppin – Bereits am 21.08. kollidierte in der Fehrbelliner Straße Ecke Bölkeanger ein vierjähriger Fahrradfahrer mit einem Pkw. Die Mutter war dabei und konnte auch mit dem Pkw-Fahrer sprechen. Da das Kind zunächst unverletzt zu sein schien, einigten sich die Parteien darauf, von einer polizeilichen Unfallaufnahme und dem Personalienaustausch abzusehen. Am Abend hatte der kleine Junge dann jedoch Schmerzen und musste untersucht werden. Eine Fraktur wurde diagnostiziert. Daraufhin meldete sich die Mutter gestern in der Polizeiinspektion und gab den Zusammenstoß nachträglich zu Protokoll.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: