Kind durch Böller verletzt

#Hagen (ots)

Am 28.11.2020 wurde die Polizei Hagen um 12.20 Uhr verständigt, weil im Bereich der Elberfelder Straße mehrere Kinder Böller zündeten. Ein Kind habe sich dabei verletzt. Die Beamten konnten den 10-Jährigen antreffen. Er hatte sich durch den Böller leichte Verbrennungen am Fuß zugezogen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Erziehungsberechtigten wurden verständigt und kümmerten sich weiter um ihren Sohn.

%d Bloggern gefällt das: