Kind in Öffentlichkeit misshandelt – Zeugenaufruf

#Gera (ots)

Am Freitag gegen 15:30 Uhr beobachtete eine aufmerksame Zeugin in Gera, Bereich Debschwitzer Straße – Fröbelstraße, wie eine Mutter ihr ca. 1-2 Jahre altes Kleinkind, vermutlich einen Jungen, mehrfach ins Gesicht schlug, als dieser vor ihr wegrannte. Auf Ansprechen reagierte die Frau nicht und entfernte sich vor Eintreffen der hinzu gerufenen Polizei. Insgesamt schien sie mit der Kinderbetreuung überfordert zu sein.

Entsprechende Fahndungsmaßnahmen im Bereich und Ermittlungen führten nicht zum Antreffen der bis dato unbekannten Mutter und des Kindes.

Weitere Zeuge schilderten, dass die Frau im näheren Wohnumfeld wohl bekannt sei, eine genaue Zuordnung konnte bislang nicht erfolgen.

Die vermeintliche Kindsmutter wird als 30-35 Jahre alt beschrieben, ist ca. 165 cm groß, hat eine korpulente Statur und ein eher ungepflegtes Äußeres. Sie soll für das Kind einen grünen Buggy mitgeführt haben.

Die Polizei nimmt Hinweise unter 0365-829-0 entgegen.

%d Bloggern gefällt das: