Kind und Taxifahrer bei Unfall mit Radfahrerin verletzt

#Rathenow, Friedrich-Engels-Straße – Montag, 13.01.2020, 10:59 Uhr – 

Beim Aussteigen aus einem Taxi sind in Rathenow ein 8-jähriger Junge und der Taxifahrer leicht verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Taxifahrer am Straßenrand gehalten und wollte dem Kind helfen, auf der Gehwegseite aus dem Fahrzeug zu steigen. Eine 30-jährige Radfahrerin war unerlaubt auf dem Fußweg und entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung unterwegs. Nach Angaben des Taxifahrers versuchte er die Fahrradfahrerin noch mit ausgebreiteten Armen auf den Aussteigevorgang aufmerksam zu machen, was die Radlerin jedoch nicht zum Anhalten veranlasste. Es kam zum Zusammenstoß der Unfallbeteiligten. Dabei wurden der Junge und der Mann leicht verletzt. Da der Unfallhergang vor Ort nicht eindeutig geklärt werden konnte, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: