Kind wirft in Hohenlimburg Stein auf fahrendes Auto

#Hagen (ots)

Ein bislang unbekanntes Kind warf am Montagmorgen (17.05.2021) in Hohenlimburg einen Stein auf die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos und lief anschließend weg. Gegen 07.10 Uhr befuhr ein 40-jähriger Hagener mit seinem weißen Fiat die Hohenlimburger Straße. An einer Unterführung unmittelbar gegenüber eines dortigen Restaurants konnte der Mann ein Kind auf dem Gehweg stehen sehen. Als er an diesem vorbei fuhr, knallte es plötzlich auf seiner Windschutzscheibe. Aufgrund des Schreckens verriss er das Lenkrad und geriet in den Gegenverkehr. Ein ihm entgegenkommender weißer VW musste ausweichen, fuhr dann aber weiter. In der Windschutzscheibe seines Fahrzeuges entstand durch den Einschlag des Steins ein Riss. Das Kind hat der Hagener anschließend durch die Unterführung in Richtung der Stennertstraße laufen sehen. Der Polizei sagte er, dass es vermutlich ein Junge im Alter von 10 bis 12 Jahren war, der einen blauen Kapuzenpullover mit einer grünen Jacke trug und einen schwarzen Rucksack auf dem Rücken hatte. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 02331-986 2066.

%d Bloggern gefällt das: