Kioskbetreiber mit vorgehaltener Pistole bedroht

#Köln (ots)

Mit einer schwarzen Pistole in der Hand hat ein maskierter Täter in der Nacht zu Freitag (10. Mai) einen Kiosk in Höhenhaus überfallen. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann betrat gegen 23.40 Uhr das Büdchen auf der Von-Kettler-Straße. „Los, los…Geld her, das ist ein Überfall!“ soll der Mann gebrüllt und dabei mit der Waffe auf den Kioskmitarbeiter hinter der Theke gezielt haben. Nach Angaben des 51-Jährigen öffnete der Täter anschließend die Kasse, griff sich ein paar Geldscheine, flüchtete nach draußen und rannte in Richtung Berliner Straße davon.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Köln telefonisch unter der Rufnummer 0221 2290 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: