Klaus-Dieter Hommel: Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft gratuliert Armin Laschet zum CDU-Vorsitz, bietet Zusammenarbeit und fordert integrierten Bahnkonzern

Berlin (ots)

Klaus-Dieter Hommel, Vorsitzender der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), gratuliert Armin Laschet zur Wahl als CDU-Vorsitzender:

Im Namen der EVG und der EVG-Vorstandsmitglieder Cosima IngenschayMartin Burkert und Kristian Loroch gratuliere ich Armin Laschet zur Wahl zum Bundesvorsitzenden der CDU Deutschland. Ich wünsche Herrn Laschet für diese Aufgabe sehr viel Kraft und Erfolg. Gerade heute sind die Herausforderungen sehr groß und weitreichende Entscheidungen der Politik in Deutschland sind dringend notwendig.

Als EVG erwarten wir von der CDU auch und vor allem unter neuer Führung eine Politik im Interesse der Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmern in den Verkehrsunternehmen Deutschlands. Die von uns vertretenen Kolleginnen und Kollegen sorgen seit Monaten unter den kompliziertesten Bedingungen für die Aufrechterhaltung der Mobilität in Deutschland und setzen dabei täglich ihre eigene Gesundheit aufs Spiel.

Die EVG hat bereits im Mai 2020 mit dem „Bündnis für unsere Bahn“ die Voraussetzungen für den Verkehr auf der Schiene und der Straße unter den Bedingungen der Pandemie geschaffen. Damit wurden Arbeitsplätze in den Schienen- und Busunternehmen gesichert und die Kompensation der wirtschaftlichen Schäden vereinbart.

Wir fordern die CDU und Herrn Laschet als neuen CDU-Vorsitzenden auf, sich auch weiterhin für die im aktuellen Koalitionsvertrag festgelegten verkehrspolitischen Ziele einzusetzen. Wir stehen gemeinsam für mehr Verkehr auf der Schiene – und das geht nur auf der Grundlage eines auch zukünftig integrierten Bahnkonzerns. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

%d Bloggern gefällt das: