Kleinkind bei Verkehrsunfall verletzt

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall in Baumschulenweg wurde gestern Nachmittag ein Kleinkind schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war eine 32-Jährige gegen 14.50 Uhr mit ihrem drei Jahre alten Sohn in der Kiefholzstraße unterwegs, als sich der Junge losriss und auf die Fahrbahn rannte. Dort wurde er von dem Wagen eines 44-Jährigen erfasst und erlitt eine Sprunggelenksfraktur. Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Knirps zur stationären Behandlung in eine Klinik. Das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 (Ost) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: