Kleinkind bei Verkehrsunfall verletzt

Brandenburg an der Havel, Bauhofstraße / Trauerberg – 

02.10.2020, 16:05 Uhr – 

Am Freitagnachmittag kamen die Polizei und die Rettung in der Bauhofstraße, Höhe Trauerberg, zum Einsatz. Nach vorliegenden Erkenntnissen rannte ein dreijähriger Junge unvermittelt vom Gehweg auf die Bauhofstraße. Er stieß gegen den Heckbereich eines vorbeifahrenden PKW und stürzte zu Boden. Die Rettung verbrachte den Jungen, der in Begleitung eines Erziehungsberechtigten war, in ein Krankenhaus. Er erlitt keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf.

%d Bloggern gefällt das: